TERMINE 2017

"Martin- ein Lutherleben"




So. 17. September 13.30 Uhr Bodelschwingh-Haus, Bodelschwinghstraße 4,  Menden


Sa. 23. September 19.30 Uhr St. Viktor Kirche, Am Markt,  Schwerte mit dem Ruhrstadt Orchester


Mo. 25. September 18 Uhr  Aula des Walburgisgymnasiums, Schwitter Weg 22, Menden


Do. 26. Oktober 18 Uhr  Blue Square, Kortumstraße 90, Bochum


Sa. 28. Oktober 19 Uhr  Gemeindesaal der Erlöserkirche, Goethestraße, Essen

Di. 31. Oktober 19.30 Uhr Christuskirche, Hattinger Straße 786, Bochum-Linden

Fr. 17. November Gemeindehaus der Johanniskirche, Auf dem Hilf 6/7, Schwerte-Ergste





  

Martin Luther war ein Mensch der Widersprüche. Gefangen im Aberglauben des Mittelalters,  aber offen für revolutionäre Gedanken. Er hätte Bergwerksdirektor werden sollen, aber er zog das Kloster vor. Er liebte üppiges Essen, um dann an Verdauungsproblemen zu leiden. Er hatte Angst vor Hölle und Teufel und widersetzte sich dennoch dem Ablasshandel.

AnkerMit „Martin – ein Lutherleben“ erwecken Schauspieler Kai Bettermann und Gitarristin Sabine Thielmann den Reformator - und einige seiner Zeitgenossen - zu neuem Leben. Wie war seine Beziehung zu Ehefrau Katharina, wie das Verhältnis zu seinen Kollegen? Originalzitate, Anekdoten und literarische Texte kombinieren Thielmann und Bettermann zu einem Bühnenprogramm aus szenischem Spiel und Lesung. Somit entsteht das Bild eines faszinierenden Menschen zwischen Marotten und Moral, Unsicherheit und Urvertrauen - immer augenzwinkernd und ohne Anspruch auf historische Genauigkeit.  

Gitarrenmusik vom Mittelalter bis zur Neuzeit ergänzt, kommentiert oder kontrastiert das Geschehen und fügt sich mit den Texten zu einem Gesamtwerk. Ein vergnüglicher Abend über den Menschen Martin!

Anker